Der Grundstein wird bereits im jungen Alter gelegt

musikalische Förderung von Anfang an
jetzt anmelden

Ganzheitliche Förderung des Kindes – Weit mehr als nur die Vorbereitung auf den Musikunterricht

Spielend lernen, sich zur Musik bewegen und sich in der Gemeinschaft zurechtfinden. Die elementaren Musikkurse sind dafür da, um Kinder an die Musik heranzuführen und optimal zu fördern.

Sie sollen vor allem Spaß dabei haben, sich mit Themen wie Rhythmus, verschiedenen Klängen und den ersten Musikinstrumenten zu beschäftigen. Aber sie bekommen auch grundlegende Inhalte vermittelt, die sie auf einen späteren Instrumentalunterricht vorbereiten.

Sowohl für die Entwicklung motorischer und kognitiver Fähigkeiten als auch den sozialen Umgang miteinander innerhalb einer Gruppe sind die elementaren Musikkurse am Musikatelier bestens geeignet.

Musikgarten

Kinder spielen und muusizieren

Im Musikgarten machen die Kinder zusammen mit einem Elternteil erste musikalische Erfahrungen. Dabei steht das gemeinsame Musizieren von Kind und Erwachsenem im Vordergrund.

Eine Stunde im Musikgarten beinhaltet Lieder zur Begrüßung und Verabschiedung, Kniereiter, Fingerspiele, Tänze, Echospiele sowie den Einsatz einfacher Instrumente.

Die verschiedenen Musikgarten-Kurse können ab einem Alter von 6 Monaten bis zu 4 Jahren besucht werden.

weitere Infos zum Musikgarten

Musikalische Früherziehung

Kinder machen Musik

In der Musikalischen Früherziehung werden Vorschulkinder von 4 bis 6 Jahren an die Musikbereiche Singen, Sprechen, Bewegung, Rhythmus und Instrumentenkunde herangeführt.

Das gemeinsame Musizieren in der Kindergruppe, das Eingehen auf die anderen Teilnehmer und das eigene kreative Einbringen sind zentrale Bestandteile.

Das Spielen von Rhythmus- und Orff-Instrumenten und das Kennenlernen erster musikalischer Begriffe sind weitere Inhalte.

weitere Infos zur musikalischen Früherziehung

weitere Informationen

qualitativ hochwertige Förderung steht für uns an erster Stelle

Die Kurse werden nur von ausgebildeten und erfahrenen Lehrkräften geleitet. Gerade in der frühen Entwicklungsphase von Kindern ist dies besonders wichtig, da hier viele Grundlagen für die weitere Entwicklung gelegt werden.

Um diesen Qualitätsstandard zu gewährleisten werden wir als Musikinstitut regelmäßig vom Bundesverband der Freien Musikschulen (bdfm) geprüft.

wir arbeiten mit einem strukturierten Unterrichtskonzept

Die Inhalte für die elementaren Musikkurse werden von uns sorgfältig ausgewählt und weiterentwickelt.

Wir achten dabei auf eine gute Mischung aus spielerischem Heranführen an die Musik und der Vermittlung erster musikalischer Grundlagen wie beispielsweise dem Notenlesen.

die Kurse berücksichtigen den Entwicklungsstand des Kindes

Jedes Kind lernt unterschiedlich und nimmt Dinge auf seine individuelle Art und Weise wahr. Wir achten deshalb besonders auf die Ausgeglichenheit in den Kursen.

Die Gruppendynamik sorgt dafür, dass niemand zurückbleibt und alle Teilnehmenden profitieren.